Wohngruppe Mint

Die Wohngruppe Mint (Mint) ist eine stationäre Regelgruppe für neun Jungen ab etwa dem 11. Lebensjahr. Vorrangig gilt während ihrem Aufenthalt in der Gruppe zu prüfen, inwieweit die Rückführung in die Familie zu realisieren ist und welche Unterstützung das Familiensystem hierfür benötigt. Zeigt sich bei der Aufnahme oder im Verlauf einer Hilfe, dass ein Junge aufgrund familiendynamischer Aspekte nicht mehr in den elterlichen Haushalt zurückkehren kann oder altersbedingt das Thema eigenständige Lebensführung im Mittelpunkt steht, bietet Mint in vier Appartements die Möglichkeit, sich schrittweise und mit Unterstützung der Pädagogen auf diese Entwicklung vorzubereiten und die entsprechenden Kompetenzen aufzubauen. Die Appartements sind zwei Etage entfernt gelegen und mit Bad und Miniküche ausgestattet. Das Pädagogen-Team besteht aus 4 Fachkräften, einem Berufspraktikanten und einer Hauswirtschaftskraft.

Die Gruppe ist auf dem Hauptgelände in der Oberhausener Innenstadt gelegen und bietet den Bewohnern 3 Einzel-, 1 Doppelzimmer und 4 Appartements. Die Wohngruppe hat einen großzügigen, offenen Küchen-/Essbereich, Sport-Podest mit Kicker und Fitnessgeräten, Wohnzimmer sowie verschiedene Badezimmer/Sanitärräume und Hauswirtschaftraum. Den Pädagogen steht ein integriertes Büro- und Nachtbereitschaftszimmer zur Verfügung. Auf dem Außengelände gibt es einen großen Innenhof mit Spiel- und Sportmöglichkeiten. Ergänzende Angebote gibt es im Haus. Besucherparkplätze sind über die Blücherstraße erreichbar. Die Anbindung an den öffentlichen Verkehr ist ideal.

Unsere Leistungsbeschreibung finden Sie hier.

WG Mint
Hermann-Albertz-Straße 229
46045 Oberhausen
T: 0208-85076-22
F: 0208-85076-800
wg.mint@gti-ob.de