Wohngruppe Haus HuMy

Die Wohngruppe Haus HuMy (Haus HuMy) bietet im Rahmen der erzieherischen Hilfen ein Angebot für weibliche Jugendliche und junge Frauen ab ca. 12 Jahren, deren Verbleib im Herkunftssystem zurzeit nicht möglich ist. Das Haus stellt hierzu 9 Plätze zur Verfügung: sechs hiervon sind als Regelangebot konzeptioniert, drei sind strukturell darauf angelegt ein systematisches Verselbständigungstraining mit begleitender Unterstützung durchführen zu können. Das rein weibliche Pädagogen-Team besteht aus 5 Fachkräften und einer Hauswirtschaftskraft.

Um den teilweise schwierigen Problemlagen und negativen Entwicklungsprozessen entgegenzuwirken, ist die Kooperation mit Einrichtungen des Gesundheitswesens (SPZ/AZKJP, Kinder- und Jugendpsychiatrie, Ärzte) sowie Schulen und Familie von besonderer Bedeutung. Die Hilfen sind individuell. Unvorhergesehenen Entwicklungen begegnen wir mit einer fachlichen Anpassung des jeweiligen Hilfeangebotes. Hierdurch kann z.B. bei einer wahrnehmbaren Überforderung der Jugendlichen bei der Verselbständigung und einer notwendigen Rückführung in den Regelwohngruppenbereich eine Betreuungskontinuität gesichert werden.

Die Wohngruppe befindet sich in einer freistehenden Stadtvilla in der Mülheimer Innenstadt mit eigenem Garten. Sie bietet Platz in 6 Einzelzimmern sowie 3 Einzelzimmern mit Miniküche. Sie verfügt über mehrere Sanitärräume, eine großzügige Küche mit Essbereich sowie ein großes Wohnzimmer mit integriertem Esszimmer, und eine Terrasse mit Garten. Zudem sind Mitarbeiterbüro und Nachtbereitschaftszimmer, Abstell- und Hauswirtschafträume sowie Gesprächsraum und Computerzimmer im Haus.  Haltestellen des öffentlichen Nahverkehrs sind in kürzester Distanz erreichbar, Parkplätze gibt es direkt vor dem Haus.

Unsere Leistungsbeschreibung finden Sie hier.

WG Haus HuMy
Dickswall 56
45468 Mülheim an der Ruhr
T: 0208-46715720
F: 0208-46715722
wg.haushumy@gti-ob.de